mmi-partnerlook

Mmi #2: Partnerlook

Weiter geht es mit der Reihe „Mittwochs mag ich“ von Frollein Pfau. Dieses Mal geht es um den Partnerlook.  Nicht um irgendeinen Partnerlook, sondern um den Partnerlook mit seinem Kind.

Es ist schon komisch: Zuerst versuchen die Kleinen so zu sein wie die Eltern. Sie machen einem alles nach, verwenden dieselben Floskeln wenn sie mit ihren Puppen und Stofftieren spielen, sie wischen über den Taschenrechner wie auf einem Smartphone, sie übernehmen Mimik, Gestik und Sprache – dabei natürlich nicht nur die positiven Sachen, sondern auch die weniger tollen. Das kennen Eltern ja.

Irgendwann dann ähnelt sich auch der Kleidungsstil – so war es bei K1 und mir bzw. ist es sogar noch. Sie mag dieselben Farben, denselben Stil, dieselben Westen und T-Shirts. Schon seit einigen Monaten läuft sie wie mein Spiegel neben mir. Morgens schaut sie erst immer was ich angezogen habe, um auch dann ihr Outfit darauf abzustimmen. Mich macht es stolz. Ich bin ihr Vorbild, in vielerlei Hinsicht. Sie lernt von mir jeden Tag und beobachtet mich dabei genau. Erst letztens meinte sie: Ich sehe an deiner Nasenspitze, dass du jetzt gerne deine Serie schauen würdest (ja, ich bin ein Serien-Junkie). Sie kennt mich. Wahrscheinlich kennt sie mich so gut wie niemand anders. Umgekehrt ist es genauso.  Ich kenne sie. Sie ist mir vertraut. Ich kenne jedes ihrer Muttermale, ich habe schon hunderte Male über ihren Rücken gestreichelt und ihre Hände haben sich schon so oft in meine geschmiegt. Wir sind einander sehr nahe.

Und dennoch sehe ich, wie sie langsam aus meinen Fußstapfen heraustritt und eigene Wege bestreitet. Sie gibt sich nicht mehr damit zufrieden mir alles nachzumachen, sondern sie findet ihre eigene Persönlichkeit. Manchmal stolpert sie, wenn sie neben meine Fußstapfen tritt und dann kehrt sie wieder auf meinen Weg zurück, ehe sie erneut ihre Flügel ausbreitet und versucht, das Nest zu verlassen und zu zeigen, wer sie ist. Dann sagt sie mir, dass es ihr vor ihren Freunden peinlich ist, wenn ich sie küsse. Trotzdem schaut sie am nächsten Morgen wieder, wie ich mich gekleidet habe und versucht, es mir nachzumachen. Dieses schöne Wechselspiel zwischen uns ist es, was ich am Partnerlook mit ihr so liebe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s